Unternehmen Leistungen Support Anfrage Umwelt & Technik Kontakt
 
Privatumzug
 
Business
 
Lagerung
 
Entsorgung
 
Handwerkerservice
 

Umzug nach Ungarn


 
United Movers QMS
 
Fedemag
 
United Movers Partner
 

AMÖ Fachspedition


Pepp-Umzüge ist Mitglied im AMÖ Fachverband



 

 
Start > Europa > Umzug nach Ungarn

Umzug nach Ungarn

Zulässige Längen und Gewichte

Welche höchstzulässigen Maße der Fahrzeuge darf nicht überschritten werden?

Die Höhe darf max. 4m betragen.
Die Breite darf max. 2,55 m betragen.
Längenangaben gegliedert nach Fahrzeugen:
LKW oder Anhänger mit 2 und mehr Achsen: Länge max. 12,00 m.
Lastzug Länge max. 18,75 m.
Sattelkfz Länge max. 16,50m

Gewichtsangaben gegliedert nach Fahrzeugen/ Anzahl der Achsen:
Achslast
Einzelachse 10,00 t
Antriebsachse 11,50 t
Doppelachse Kfz Achsenabstand weniger als 1 m= 10,00 t
Achsenabstand zwischen 1 m und 2 m = 16, 00 t

Tridemachse Achsenabstand zwischen den beiden äußeren Achsen max. 2,6 m 22,00 t
Achsenabstand zwischen den beiden äußeren Achsen größer als 2,6 m 24,00 t

Gesamtgewicht:
LKW/ Anhänger mit 2 Achsen 20,00 t
LKW/Anhänger mit 3 Achsen 24,00 t
LKW > 4 Achsen 30,00 t
Sattelkfz 3 Achsen 28,00 t
Sattelkfz 4 Achsen 36,00 t
Sattelkfz 5 Achsen 40,00 t
Lastzug 4 Achsen 36,00 t
Lastzug 5 Achsen 40,00 t

Es fallen hohe Gebühren bei der Überschreitung an!

Kabotage mit EU Lizenz möglich!

Welche Dokumente werden für den Transport benötigt? Fahrer benötigen neben dem Deutschen Führerschein auch den Reise- bzw. den Personalausweis.
Neben dem Fahrzeugschein ist eine Verfügungsberechtigung des Fahrzeughalters bereit zu halten.
Haftpflichtversicherung ist obligatorisch!
Verfügungsberechtigung für Fahrzeuge
Grüne Versichertenkarte
Fahrzeugschein

Dreiländerverkehr ist möglich, wenn Deutschland verkehrsüblich durchfahren wurde.

Fahrverbote

Samstage, Sonntage und Feiertage! 15. Juni bis 31. August Samstag 8.00 bis 24.00 Uhr
Sonntags 0.00 bis 22.00 Uhr
1.September bis 14.Juni Sonntags 8.00 bis 22.00 Uhr
1.Januar bis 31. Dezember Feiertags 8.00 bis 22.00 Uhr
gilt für LKW über 7,5 t und im gesamten ungarischen Straßennetz
Verstöße werden mit hohen Geldbußen geahndet!
Ausnahmen gelten für Ladungen mit lebenden Tieren und verderblichen Waren.

Steuern und Gebühren

LKW aus Deutschland sind bei einem Aufenthalt bis 14 Tage von Steuern befreit!

Freie Tankeinfuhr bis 200 l

M1, M3 und M7 sind mautpflichtige Autobahnen!
Daten und Kosten richten sich nach Tages- Monat- und Jahresvignette und nach Größe des Fahrzeugs! E- Vignette ist an Fahrzeug gebunden.

Erstattungsbehörde für Deutsche Unternehmen:

AEPH Department fo foreign affairs
1410 Budapest

Vignetten können an der Grenze, beim Zoll und an Tankstellen gekauft werden.
Verkehrsvorschriften Zulässige Höchstgeschwindigkeit
innerhalb geschlossener Ortschaften 50 km/h
außerhalb geschlossener Ortschaften 70 km/h
auf Autobahnen 80 km/h
mit Schneeketten 50 km/h

Schneeketten sind bei der Einreise mitzuführen.
Absolutes Alkoholverbot!
außerhalb geschlossener Ortschaften soll mit Abblendlicht gefahren werden.
Warnwesten sind mitzuführen!
Es besteht Gurtanlegepflicht!
Unfälle müssen gemeldet werden an: Staatliche Versicherungsanstalt
Hamzabági út 60, H- 1502 Budapest XI
Telefon 0036 1 669735/55

 

 


Pepp-Hotline Zum Ortstarif

Sie haben Fragen? Wir sind täglich von 07:00 bis 19:00 Uhr für Sie da! Zum Ortstarif aus dem deutschen Festnetz.
0700 - 73775463
0700 - PEPPLINE
Oder nutzen Sie den Call-Back-Service

Kostenvoranschlag einholen

Nutzen Sie unseren Angebotsservice: Mit dem Pepp Online-Angebotsservice in wenigen Minuten zu Ihrem individuellen Angebot.


 

 

 

Weitere Informationen: