Pepp > Umzug EU und Nachbarländer
 
Privatumzug
 
Business
 
Lagerung
 
Entsorgung
 
Handwerkerservice
 

Umzug EU und Nachbarländer

Grenzenlose Unterschiede

Innerhalb der EU gibt es keine Grenzen mehr. Das bedeutet aber nicht, dass es keine Unterschiede gibt. Ein Autounfall -etwa in Italien- erfordert vom Transportleiter eine anderes Verhalten, als in Belgien. Bei Umzügen innerhalb der EU müssen zwar keine Zollvorschriften mehr beachtet werden. Verschiedene Sprachen aber bleiben problematisch. Unsere Mitarbeiter beherrschen sie natürlich nicht alle. Aber sie verstehen, worauf es ankommt und nehmen auf die verschiedenen nationalen Mentalitäten Rücksicht.

Erfahrene Teams für lange Strecken

Einsätze auf Langstrecken stellen hohe Anforderungen an die Belastbarkeit des Fahrerteams. Nur absolut zuverlässige und umsichtige Mitarbeiter können das leisten. Wir arbeiten seit Jahren europaweit. Zwischen Dublin/London fahren wir im Linienverkehr. Ein Netzwerk aus Partnerunternehmen in ganz Europa -nicht nur innerhalb der EU- erlaubt uns den sogenannten Kombinationsverkehr, d.h. das Anfahren verschiedener Ziele mit einer einzigen Fahrt. Auch der Beiladungsverkehr ist möglich. Das spart Zeit, Kosten und Energie.

Länderspezifische Schulungen

Unsere Mitarbeiter sind auslandserfahren und mit den Gepflogenheiten der einzelnen Länder vertraut. Sie werden regelmäßig länderspezifisch geschult, im Eu-Verkehr und für Nachbarländer außerhalb der EU. Die Besonderheiten jedes einzelnen Landes –ob Verkehrs- oder Transportregelungen- sind ihnen vertraut. Darüber hinaus sind die Transportfahrzeuge extra für den Langstreckenverkehr eingerichtet und ausgerüstet.